Rob Reiner wieder in Thriller-Laune

Los Angeles  Hollywood-Regisseur Rob Reiner («Harry und Sally», «Eine Frage der Ehre», «Das Beste kommt zum Schluss») kennt sich mit Romanzen, Horror und Dramen bestens aus. Nach langer Zeit nimmt der 65-Jährige jetzt wieder einen Thriller in Angriff.

«You Belong to Me» ist sein erster Gänsehaut-Stoff seit der Verfilmung des Stephen-King-Romans «Misery» (1990). Die von David Murray geschriebene Story handelt von einem Psychiater, der seine Patienten in seine Geheimnisse einweiht. Ein guter Psychothriller sei schwer zu finden, sagte Reiner dem «Hollywood Reporter». «Aber dieser hat psychologischen Tiefgang und eine überraschende Wende am Ende, die man nicht erwartet», begründete der Regisseur seine Wahl. Die Dreharbeiten sollen im Herbst in New York beginnen. Derzeit sucht Reiner nach Schauspielern für die vier Hauptrollen. Zu seinen letzten Filmen zählt «Verliebt und ausgeflippt» (2010), eine romantische Komödie über eine Teenagerliebe. Der Streifen «The Magic of Belle Isle», in dem Morgan Freeman einen früher bekannten, aber inzwischen versoffenen Schriftsteller spielt, kommt im Juli in die US-Kinos. (dpa)

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder