Rote Karte für den AKP-Vize

Hannover  Niedersachsen will mit einem Betätigungsverbot für den türkischen Politiker Mehmet Mehdi Eker mehr Rechtsklarheit schaffen.

Der türkische Politiker Mehmet Mehdi Eker bei einer Veranstaltung in Stockholm.

Foto: Reuters

Der türkische Politiker Mehmet Mehdi Eker bei einer Veranstaltung in Stockholm. Foto: Reuters

Die nächste Wendung in der verwirrenden Geschichte um Wahlkampfauftritte türkischer AKP-Politiker in Deutschland und Niedersachsen kam am Freitagnachmittag. Zuvor hatten immer neue Meldungen die Runde gemacht. Unter anderem hatte die Stadt Salzgitter mitgeteilt, eine geplante Veranstaltung mit dem stellvertretenden AKP-Vorsitzenden Mehmet Mehdi Eker in der Stadt werde untersagt. In Braunschweig hatte ein Restaurantbesitzer eine als...

Neu hier?

Um alle Berichte und Hintergrundinformationen ohne Begrenzung lesen zu können, wählen Sie einfach eines unserer Angebote aus.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Captcha
Leserkommentare (35)
    Weitere Artikel aus diesem Ressort