AfD: Weitere Austritte in Salzgitter

Salzgitter  Auch der stellvertretende Vorsitzende des Kreisvorstands kehrt der Partei den Rücken.

Die AfD ist keine Alternative: Das fand neben dem früheren Bundestagsabgeordneten Peter Fabritz auch der stellvertretende Vorsitzende des Kreisvorstands Salzgitter. Archivfoto

Die AfD ist keine Alternative: Das fand neben dem früheren Bundestagsabgeordneten Peter Fabritz auch der stellvertretende Vorsitzende des Kreisvorstands Salzgitter. Archivfoto

Die Alternative für Deutschland (AfD) in Salzgitter braucht neues Personal. Nach dem Rückzug des Bundestagskandidaten Peter Fabritz kehrt auch der stellvertretende Vorsitzende des Kreisverbands der Partei den Rücken. Michael Müller ist bereits Anfang April ausgetreten. Eine Begründung für diesen...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.