Klage-Hagel gegen Spielhallen-Schließungen

Salzgitter  In mindestens 28 Fällen fechten Betreiber die Entscheidung der Stadt an.

1500 Angestellte und Spielhallen-Betreiber – darunter auch einige Salzgitteraner – demonstrierten am Dienstag in Hannover gegen die drohenden Schließungen in ihrer Branche.

Foto: Rudolf Karliczek

1500 Angestellte und Spielhallen-Betreiber – darunter auch einige Salzgitteraner – demonstrierten am Dienstag in Hannover gegen die drohenden Schließungen in ihrer Branche. Foto: Rudolf Karliczek

31 von 45 Spielhallen im Stadtgebiet müssen zum 1. Juli schließen. Müssten, muss man sagen. Denn der bereits seit dem Vorjahr feststehende Beschluss gerät ins Wanken, weil die rechtlichen Folgen nicht absehbar sind. Die Betreiber klagen vor dem Verwaltungsgericht – ein Urteil aus Osnabrück gibt ihnen Rückenwind. Grundlage der Entscheidung, welche Hallen schließen sollen und welche bleiben dürfen, ist in...

Neu hier?

Um alle Berichte und Hintergrundinformationen ohne Begrenzung lesen zu können, wählen Sie einfach eines unserer Angebote aus.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Captcha