Grüne wollen Koordination der Integration von Flüchtlingen

Salzgitter  Die Partei will die Aufgabe bei der Stadt andocken.

Dolmetscher Marwan Souliman unterrichtet Migranten im Flüchtlingswohnheim an der Nord-Süd-Straße.

Foto: Bernward Comes

Dolmetscher Marwan Souliman unterrichtet Migranten im Flüchtlingswohnheim an der Nord-Süd-Straße. Foto: Bernward Comes

Die Entscheidung des Landes, für die Stadt eine Zuzugsbeschränkung für Flüchtlinge („negative Wohnsitzauflage“) zu erlassen, gekoppelt mit einer Soforthilfe über 11 Millionen (SZ berichtete), ist bei Ratsfraktion und Kreisverband der Grünen auf ein geteiltes Echo gestoßen. Einerseits lobte...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.