17-Jähriger starb nach Unfall

Gebhardshagen  Der Wagen drohte eine Böschung herabzustürzen. Der 23-jährige Fahrer wurde schwer verletzt.

Der Unfallwagen drohte abzustürzen.

Foto: Horst Körner

Der Unfallwagen drohte abzustürzen. Foto: Horst Körner

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Nord-Süd-Straße in Höhe der Fuhsebrücke starb am Freitagnachmittag ein 17-Jähriger. Er war Beifahrer in einem Wagen, der von der Straße abkam, etwa 50 Meter über den Randstreifen schleuderte und ein Stück der Fuhseböschung herunter schlidderte. Dort prallte...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.