Verletzungsgefahr am Tretbecken

Salzgitter-Bad  Im Plünneckenbrunnen kann man herrlich Wasser treten. Doch der Einlaufrost davor ist defekt. Die Stadt will ihn nun reparieren.

Tourismusmanagerin Nicole Lüdicke zeigt auf den beschädigten Einlaufrost am Tretbecken des Plünneckenbrunnens.

Foto: Horst Körner

Tourismusmanagerin Nicole Lüdicke zeigt auf den beschädigten Einlaufrost am Tretbecken des Plünneckenbrunnens. Foto: Horst Körner

Unser Leser Thomas Schrader fragt: „Der Einlaufrost am Plünneckenbrunnen ist beschädigt. Da besteht Verletzungsgefahr. Tut die Stadt etwas?“ Die Antwort recherchierte Horst Körner ...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.