Auf dem städtischen Friedhof wird keiner mehr begraben

Flachstöckheim  Die Anlage in Flachstöckheim wird aber noch gepflegt.

Auf dem städtischen Friedhof in Flachstöckheim finden keine Beerdigungen mehr statt.

Foto: Bernward Comes

Auf dem städtischen Friedhof in Flachstöckheim finden keine Beerdigungen mehr statt. Foto: Bernward Comes

Auf dem städtischen Friedhof in Flachstöckheim hätten „seit längerer Zeit keine Beerdigungen mehr“ stattgefunden, schreibt ein Leser auf unserem Internetportal Alarm 38. Das Gelände müsse aber gepflegt werden – und verursache dadurch Kosten. „Bei Bestattungen würde man Geld einnehmen“, argumentiert...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.