Mehmet Mehdi Eker verzichtet auf Spaziergang durch Salzgitter

Lebenstedt  Der AKP-Vize-Chef hält sich nur in Privaträumen auf und spricht mit Familien und Geschäftsleuten.

Die Polizei Salzgitter hatte wegen des Eker-Besuchs Verstärkung angefordert. Der Parkplatz vor der Inspektion war gut gefüllt.

Foto: Jörg Kleinert

Die Polizei Salzgitter hatte wegen des Eker-Besuchs Verstärkung angefordert. Der Parkplatz vor der Inspektion war gut gefüllt. Foto: Jörg Kleinert

Die Stadt Salzgitter hatte sich im Vorfeld des angekündigten Besuchs des Vize-AKP-Chef Mehmet Mehdi Eker klar positioniert: Aus formal ordnungsrechtlichen Gründen war dem früheren Landwirtschaftsminister im Kabinett des türkischen Präsident Recep Tayyip Erdogan unter anderem ein für Samstag geplanter Auftritt inklusive Rede im Ümit Palace am Amboßweg in Lebenstedt verboten worden (die SZ berichtete). ...

Neu hier?

Um alle Berichte und Hintergrundinformationen ohne Begrenzung lesen zu können, wählen Sie einfach eines unserer Angebote aus.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Captcha
Leserkommentare (13)
    Weitere Artikel aus diesem Ressort