Gasleck sorgt für Hausräumung in der Swindonstraße

Lebenstedt  Die Feuerwehr und WEVG führen Messungen durch. Für die Reparatur ist der Eigentümer zuständig.

Die Bewohner des Hauses in der Swindonstraße konnten wenig später in ihre Häuser zurückkehren.

Foto: Bernward Comes

Die Bewohner des Hauses in der Swindonstraße konnten wenig später in ihre Häuser zurückkehren. Foto: Bernward Comes

In einem Mehrfamilienhaus in der Swindonstraße haben Handwerker einer Elektrofirma am Freitagvormittag Gasgeruch wahrgenommen. Dem Gas ist ein Geruchsstoff zugesetzt, der schon bei kleinsten Mengen auffällt. Umgehend sorgten die Bauarbeiter für die Räumung des Hauses und riefen die Feuerwehr. ...

Neu hier?

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote aus.

  • TagesPass

    • 24 Stunden Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte des Nachrichtenportals
    • Endet automatisch
    • Zahlung per Bankeinzug,
    1,50 € einmalig
  • Digital-Paket

    • Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte:
      Nachrichtenportal, E-Paper und E-Paper-App
    • Monatlich kündbar
    • Zahlung per Rechnung und Bankeinzug
    4,95 €* mtl. für Abonnenten der gedruckten Zeitung 6,65 €** mtl. für Neukunden
    * in den ersten 3 Monaten, danach 9,90 € im Monat
    ** in den ersten 3 Monaten, danach 26,70 € im Monat
Weitere Digital-Angebote finden Sie hier.