Männer schlagen mit Stöcken aufeinander ein

Hallendorf  Eine Frau war wohl der Auslöser eines Streits zweier Männer am Sonntagmittag in Hallendorf.

Nach einem Streit mussten zwei Männer von Rettungssanitätern behandelt werden.

Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Nach einem Streit mussten zwei Männer von Rettungssanitätern behandelt werden. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Die Auseinandersetzung eskalierte, bis sie sich gegenseitig mit einem Stock geschlagen haben sollen, teilt die Polizei mit.

Die beiden 23 und 44 Jahre alten Männer waren gegen 13.50 Uhr auf der Straße Am Immenhof aneinandergeraten. Beim 23-Jährigen wurden von einem Rettungssanitäter die Schnittwunde am Finger und eine Platzwunde behandelt. Der 44-Jährige hatte an den Armen Bluterergüsse und Schrammen.

Wie sich herausstellte, ging es in dem Streit um die Freundin des 44-Jährigen. Was dann der Auslöser für die wechselseitige Körperverletzung war, muss noch ermittelt werden.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Captcha