Unbekannte erpressen Zigaretten

Lebenstedt  Mit Reizgas und einer abgebrochenen Glasflasche bedroht ein Quartett aus drei Männern und einer Frau zwei Männer.

Mit Reizgas und einer abgebrochenen Glasflasche haben am Samstagabend vier Unbekannte zwei junge Männer bedroht und von ihnen so Zigaretten räuberisch erpresst. Nach Angaben der Polizei saßen die beiden Opfer (19, 20) auf dem Pausenhof des Kranich-Gymnasiums und unterhielten sich, als das Quartett gegen 21.45 Uhr aus einer Gruppe heraus, die sich ebenfalls dort aufhielt, auf die beiden zuging und Zigaretten verlangte. Es handelte sich um drei Männer und eine Frau. Die beiden Männer lehnten die Herausgabe von Zigaretten zunächst ab und wurden daraufhin bedroht. Auch durch Schubsen und eine Ohrfeige seien sie angegangen worden und gaben dem Quartett schließlich Zigaretten.

Die Opfer flüchteten und riefen die Polizei, die Beamten konnten jedoch keine Täter mehr feststellen. Die Ermittlungen dauern an. Hinweise an die Polizei unter (0 53 41) 18 97-0.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder