Parkende Autos behindern die Kehrmaschine

Lebenstedt  Die Stadt will das absolute Halteverbot im Mammutring am Freitag von 8 bis 10 Uhr dennoch nicht ausweiten.

Das Halteverbot am Mammutring – eingerichtet, damit die Kehrmaschine ihre Arbeit verrichten kann.Foto: Bernward Comes

Das Halteverbot am Mammutring – eingerichtet, damit die Kehrmaschine ihre Arbeit verrichten kann.Foto: Bernward Comes

Das absolute Halteverbot freitags von 8 bis 10 Uhr auf einem Teilstück des Mammutrings ist einem anonymen Nutzer unserer Internetplattform Alarm 38 seit geraumer Zeit ein Dorn im Auge. Jeden zweiten Freitag fahre die Kehrmaschine vom Kranichdamm auf den Mammutring Richtung Wildkamp. Nur bei den Reihenhäusern bestehe das Halteverbot. Davor und danach sei freies Parken erlaubt, schildert der Anonymus die Situation. Jeden zweiten...

Neu hier?

Um alle Berichte und Hintergrundinformationen ohne Begrenzung lesen zu können, wählen Sie einfach eines unserer Angebote aus.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder