Arbeit in der Rettungsmedizin: Berufung und Herausforderung

Berlin  Leben retten als Rettungsassistent, Notfallsanitäter oder Notarzt. Aus diesen Gründen arbeiten diese Berliner in der Rettungsmedizin.

Aurelia Hübner ist Ärztin in der Anästhesie des Unfallkrankenhauses Marzahn. Sie engagiert sich auch bei der Johanniter-Unfall-Hilfe und bildet dort – neben ihren Einsätzen – Notfallsanitäter aus.

Aurelia Hübner ist Ärztin in der Anästhesie des Unfallkrankenhauses Marzahn. Sie engagiert sich auch bei der Johanniter-Unfall-Hilfe und bildet dort – neben ihren Einsätzen – Notfallsanitäter aus.

Foto: Sven Lambert

Eilig mit Blaulicht per Rettungswagen oder manchmal sogar per Hubschrauber unterwegs? Dann sind Retter im Einsatz – alarmiert wegen schlimmer Unfälle oder plötzlich auftretender Gesundheitsprobleme. Oft handelt es sich um Minuten, die über Leben oder Tod entscheiden. Notfallsanitäter und im...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: