Auto kracht bei Watenbüttel ungebremst in Transporter

Braunschweig.  Ein 83-Jähriger ist am Freitagmorgen bei einem Unfall auf der Celler Heerstraße schwer verletzt worden, ein 24-Jähriger leicht.

Die Polizei meldet einen Unfall bei Watenbüttel. 

Die Polizei meldet einen Unfall bei Watenbüttel. 

Foto: Symbolfoto / dpa

Zwei Personen sind am Freitagmorgen bei einem Unfall verletzt worden. Wie die Polizei meldet, mussten ein 46-jähriger Autofahrer und der Fahrer des Transporters dahinter in Höhe der Zufahrt zum Entsorgungszentrum Watenbüttel bis zum Stillstand abbremsen.

Der 83-jährige Fahrer im nachfolgenden Fahrzeug bemerkte dies nicht und fuhr ungebremst auf den Transporter auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Transporter auf den Wagen vor ihm geschoben. Der 83-Jährige verletzte sich bei dem Zusammenstoß schwer. Er und der 24-jährige Beifahrer aus dem Transporter wurden ins Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden beträgt mehrere tausend Euro.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (1)