Mehr Eichenprozessionsspinner-Fälle in Braunschweig gemeldet

Braunschweig.  Die Brennhaare der Larve können Hautreizungen und Allergien auslösen. Der Gift-Einsatz ist nicht geplant.

In Rühen, Landkreis Gifhorn, bedeckten Eichenprozessionsspinner ganze Stämme.

In Rühen, Landkreis Gifhorn, bedeckten Eichenprozessionsspinner ganze Stämme.

Foto: Daniela König

Im Nachbarkreis Gifhorn ist die Situation dramatisch: Um den Eichenprozessionsspinner zu bekämpfen, versprüht ein Hubschrauber Biozide über Wohngebieten. In Braunschweig ist das anders. Tests ergaben: Es besteht keine akute Gefahr. Dennoch: Der Anstieg der befallenen Stellen im Stadtgebiet wird...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: