Start-Up Trailya will Backpackern bei Reisen in die Welt helfen

Braunschweig.   Eine entwickelte App stellt die Touren individuell zusammen. Das Unternehmen „msg DAVID“ hilft den Ostfalia-Studenten mit einem Investment.

In dieser Woche besiegelten Arne Koch (links) und Dirk Schäfer (rechts) vom Braunschweiger Software-Unternehmen „msg DAVID“ mit Nico Serapins (Zweiter von links), Jan Willhöft (Mitte) und Dennis Budin von Trailya die Unterstützung durch ein Investment.

In dieser Woche besiegelten Arne Koch (links) und Dirk Schäfer (rechts) vom Braunschweiger Software-Unternehmen „msg DAVID“ mit Nico Serapins (Zweiter von links), Jan Willhöft (Mitte) und Dennis Budin von Trailya die Unterstützung durch ein Investment.

Foto: Privat

Kaum hatten beide das Abitur in der Tasche, ging es für Nico Serapins und Dennis Budin erst einmal hinaus in die Welt. Australien, Neuseeland und Südostasien, der Reise-Geschmack der damaligen Teenager war der gleiche, die Routen aber völlig andere. Und doch kreuzten sie sich vor knapp zwei Jahren...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: