Schottergärten ­– Stadt Braunschweig wartet auf Hinweise

Braunschweig.  Bei gravierenden Verstößen gegen die Niedersächsische Bauordnung könnte künftig der Rückbau angeordnet werden.

Schottergärten finden man mittlerweile nicht mehr nur in den Vororten, sondern auch im Östlichen Ringgebiet nahe der Innenstadt.

Schottergärten finden man mittlerweile nicht mehr nur in den Vororten, sondern auch im Östlichen Ringgebiet nahe der Innenstadt.

Foto: Florian Kleinschmidt

Das Thema Schottergärten schien in Braunschweig abgehakt. Doch nun nimmt die Angelegenheit eine unerwartete Wendung: Die Stadt Braunschweig will nun doch die Möglichkeit nutzen, den Rückbau von Schottergärten anzuordnen.Im Frühjahr hatte die Stadtverwaltung auf Druck der Politik ihre laxe Haltung gegenüber Schottergärten teilweise aufgegeben. Die Bauverwaltung hat angekündigt, künftig Schottergärten viel entschiedener als in der...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (25)