Braunschweigerin schläft beim Kochen ein – Rauchvergiftung

Braunschweig.  Eine ältere Bewohnerin des Ärztehauses vergisst am Donnerstag in der Mittagszeit das Essen auf dem Herd. Die Zahnarztpraxis meldete den Brand.

Die Zahnarztpraxis alarmierte die Feuerwehr zu dem Einsatz in der Georg-Eckert-Straße.

Die Zahnarztpraxis alarmierte die Feuerwehr zu dem Einsatz in der Georg-Eckert-Straße.

Foto: Jörg Koglin / Braunschweiger Zeitung

. Ein misslungenes Mittagessen löste am Donnerstag in Braunschweig einen Feuerwehreinsatz aus. Nach Angaben der Feuerwehr war eine Frau in der oberen Etage des Ärztehauses in der Georg-Eckert-Straße eingeschlafen und hatte dabei das Essen auf dem Herd vergessen.

Frau erlitt Rauchvergiftung

Die Mitarbeiter der Zahnarztpraxis im Ärztehaus habe die Rauchentwicklung bemerkt und die Feuerwehr alarmiert. Die Seniorin erlitt eine Rauchvergiftung und wurde vom Notarzt versorgt, so die Feuerwehr.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (1)