BSVG renoviert Kundencenter am Braunschweiger Bohlweg

Jörg Voigt und Jörg Reinke im Kundencenter der BSVG. Die Räume werden nun renoviert.

Jörg Voigt und Jörg Reinke im Kundencenter der BSVG. Die Räume werden nun renoviert.

Foto: Peter Sierigk / Archiv

Braunschweig.  Das Kunden-Center der Braunschweiger Verkehrs-GmbH am Bohlweg wird renoviert und daher geschlossen. Es gibt jedoch ein Behlefs-Service-Center.

Nicht nur an den Gleisen wird die Braunschweiger Verkehrs-GmbH (BSVG) während der Sommerferien bauen: Auch das Service-Center am Bohlweg wird zur Baustelle, teilt das Unternehmen mit. „2011 sind wir mit unserem Kundenzentrum von den Stiftsherrenhäusern in den Bohlweg 26 gezogen. Nach neun Jahren ist es nun an der Zeit, die Räume zu modernisieren“, erklärt BSVG-Geschäftsführer Jörg Reincke.

Geschlossen ist ab Montag

Das Kundenzentrum müsse für den Umbau ab Montag, 20. Juli, komplett geschlossen werden. Laufen alle Arbeiten nach Plan, soll es am Montag, 31. August, wieder öffnen. Bis dahin hat die BSVG ein Behelfs-Service-Center eingerichtet. Kunden finden es im Schlosscarree, Ritterbrunnen 7, nahe den Aufzügen zu den Arztpraxen.

Kunden können nur bar bezahlen

Geöffnet ist es montags bis freitags von 10 bis 18 Uhr. Kunden können dort nur bar bezahlen. Auch Fundsachen können im Schlosscarree abgeholt werden. Öffnen wird das Behelfs-Service-Center am Dienstag, 21. Juli.

Fragen beantwortet auch der telefonische Kundenservice unter (0531) 383 2050, Fahrkarten gibt es zudem an allen Vorverkaufsstellen, online unter www.bsvg.net und in der App „BSVG Netz“.

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder