Braunschweig: Keine weiteren Corona-Fälle an Nibelungen-Schule

Braunschweig.  Nachdem eine Schülerin der Nibelungen-Realschule positiv auf Corona getestet worden war, gibt es nun Entwarnung: keine weiteren positiven Tests.

Die Tests der weiteren Lehrkräfte und Schüler der Nibelungen-Realschule waren negativ. (Symbolbild)

Die Tests der weiteren Lehrkräfte und Schüler der Nibelungen-Realschule waren negativ. (Symbolbild)

Foto: Robert Michael / dpa

Gute Nachrichten gibt es aus der Braunschweiger Nibelungen-Realschule: Nachdem dort in der vergangenen Woche eine Infektion mit dem Corona-Virus bei einer Schülerin der 8. Klasse nachgewiesen wurde, hat sich offenbar keine der Kontaktpersonen angesteckt. Das teilt am Donnerstag die Stadtverwaltung mit.

Alle anderen getesteten Schülerinnen und Schüler sowie betreuende Lehrkräfte seien negativ auf das Corona-Virus getestet worden. Aufgrund der einen Infektion hätten sich der gesamte Jahrgang und die betroffenen Lehrkräfte in Quarantäne begeben müssen. Ab Montag (14. September) bis spätestens Mittwoch (je nach Kontakt) könnten alle Getesteten in die Schule zurückkehren.

Mehr zum Thema Corona

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder