Braunschweig zeigt Herz

Spenden für die Braunschweiger Verkehrswacht

| Lesedauer: 2 Minuten
Sicherer Straßenverkehr für Klein und Groß – die Initiatoren und Sponsoren von „Braunschweig zeigt Herz" freuen sich auf den 26. November: (v. l. n. r.) Claus Dannehl jun. (Schaustellerverband Braunschweig), Daniela Kühl (Verkehrswacht), Gunnar Stratmann (Braunschweigische Landessparkasse), Tobias Grosch (Stadtmarketing), Olaf Jaeschke (Arbeitsausschuss Innenstadt) und Ralf Keffel (Rewe-Märkte Braunschweig).

Sicherer Straßenverkehr für Klein und Groß – die Initiatoren und Sponsoren von „Braunschweig zeigt Herz" freuen sich auf den 26. November: (v. l. n. r.) Claus Dannehl jun. (Schaustellerverband Braunschweig), Daniela Kühl (Verkehrswacht), Gunnar Stratmann (Braunschweigische Landessparkasse), Tobias Grosch (Stadtmarketing), Olaf Jaeschke (Arbeitsausschuss Innenstadt) und Ralf Keffel (Rewe-Märkte Braunschweig).

Foto: Philipp Ziebart

Braunschweig.  In der Innenstadt findet zum zehnten Mal „Braunschweig zeigt Herz“ statt. Wo die Besucher spenden können und was mit dem Geld gemacht wird.

In diesem Jahr wird die Braunschweiger Verkehrswacht bedacht: Am Samstag, 26. November, findet zum zehnten Mal die Spendeninitiative „Braunschweig zeigt Herz“ statt. Von 12 bis 18 Uhr stehen mehrere Stände in der Innenstadt bereit, an denen der Verein über seine Projekte informiert und Spenden entgegennimmt. Als Dank erhalten Spenderinnen und Spender einen Herzluftballon oder ein Lebkuchenherz.

„Soziales Engagement liegt Braunschweigerinnen und Braunschweigern am Herzen. Seit vielen Jahren spenden sie bei ‚Braunschweig zeigt Herz’ fleißig für regionale Projekte“, sagt Oberbürgermeister Dr. Thorsten Kornblum, der die Spendeninitiative als Schirmherr unterstützt. „Es freut mich, dass es in Braunschweig zahlreiche Vereine gibt, die das Leben in unserer Stadt mitgestalten und dass sie durch Aktionen wie diese noch mehr Aufmerksamkeit und Unterstützung bekommen.“

An den Standorten Kohlmarkt, Vor der Burg, Langer Hof und Sack stehen die Spendenstationen bereit. Auch in der Touristinfo, Kleine Burg 14, wartet eine Spendendose. Als Dankeschön können sich Spenderinnen und Spender über einen roten Herzluftballon oder eines der 1500 Lebkuchenherzen freuen, die der Schaustellerverband Region Harz Heide zur Verfügung stellt.

Die Verkehrswacht will den Radverkehr sicherer machen

Bei der Wolters-Aktion vor der Buchhandlung Graff können sich Spender außerdem über alkoholfreie Getränke freuen. „Besonders in der jetzigen Zeit mit all ihren Herausforderungen haben es gemeinnützige Vereine nicht leicht, Unterstützung zu bekommen“, sagt Gunnar Stratmann von der Braunschweigischen Landessparkasse, die die Aktion unterstützt. „Deshalb sind Aktionen wie diese wichtig, um regionalen Vereinen und ihren sozialen Projekten die nötige Aufmerksamkeit zu schenken.“

Lesen Sie mehr Nachrichten aus Braunschweig:

Neben dem Verleih von Kindersitzen möchte die Verkehrswacht die Spendengelder für eine Kampagne für sicheren Radverkehr einsetzen. Außerdem möchte der Verein einen Simulator anschaffen, mit dem Radfahrerinnen und Radfahrer aller Altersklassen in einer sicheren Umgebung das Verhalten in Gefahrensituationen üben können.

„Die Verkehrswacht leistet seit Jahren einen wichtigen Beitrag für die Sicherheit auf Braunschweigs Straßen“, sagt Tobias Grosch, Bereichsleiter beim Stadtmarketing. „Damit die Verkehrswacht auch weiterhin ihre zahlreichen Projekte umsetzen kann, wollen wir ihr eine Bühne bieten und freuen wir uns über viele Besucherinnen und Besucher, die sich an der Spendeninitiative beteiligen.“

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de