Am 18. November begann für die Marke VW eine neue Ära

Wolfsburg  Der „Zukunftspakt“ beinhaltet den Abbau von 30 000 Arbeitsplätzen und den Umbau zu mehr E-Mobilität.

VW-Markenchef Herbert Diess.

VW-Markenchef Herbert Diess.

Foto: dpa/VW

Was sich über Wochen und Monate angedeutet hatte, wurde am 18. November Gewissheit. An jenem Freitag stellten VW-Vorstand und -Betriebsrat den „Zukunftspakt“ vor, der den Fahrplan für die Marke VW in den nächsten Jahren vorgibt. Zuvor waren zwischen Markenchef Herbert Diess und...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: