Gifhorner wird aus enttäuschter Liebe gewalttätig

Gifhorn.  Ein 28-Jähriger steht wegen gefährlicher Körperverletzung vor dem Landgericht. Er stach mit einem Flaschenhals auf seine untreue Freundin ein.

Der Angeklagte lässt sich im Verfahren wegen gefährlicher Körperverletzung von zwei Rechtsanwälten vor dem Landgericht Hildesheim vertreten. 

Der Angeklagte lässt sich im Verfahren wegen gefährlicher Körperverletzung von zwei Rechtsanwälten vor dem Landgericht Hildesheim vertreten. 

Foto: Christian Franz

Bis zu zehn Jahre Haft wegen gefährlicher Körperverletzung drohen einem 28-Jährigen aus Gifhorn. Er hatte Anfang Mai seine Lebensgefährtin in ihrer Wohnung im Gifhorner Blumenviertel überfallen. Der Koch-Lehrling traktierte die 20-Jährige mit Faustschlägen und zerschnitt der Mutter seiner zwei...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: