Vordorfs Feuerwehr freut sich aufs neue Domizil

Vordorf.  Das Gerätehaus im Gewerbegebiet hat Platz genug für die große Mannschaft. Im Sommer 2020 soll es fertig sein.

Baubeginn nach Feierabend: Vordorfs Bürgermeisterin Monika Kleemann (von links) freut sich am Donnerstagabend mit Samtgemeindebürgermeisterin Ines Kielhorn, Vordorfs Vize-Ortsbrandmeister Torben Müller, Ortsbrandmeister Christian Schnelle und dem Feuerschutzausschuss-Chef Sebastian Mehlmann über das entstehende Feuerwehrhaus im Gewerbegebiet.

Baubeginn nach Feierabend: Vordorfs Bürgermeisterin Monika Kleemann (von links) freut sich am Donnerstagabend mit Samtgemeindebürgermeisterin Ines Kielhorn, Vordorfs Vize-Ortsbrandmeister Torben Müller, Ortsbrandmeister Christian Schnelle und dem Feuerschutzausschuss-Chef Sebastian Mehlmann über das entstehende Feuerwehrhaus im Gewerbegebiet.

Foto: Christian Franz

Seit 10. Oktober entsteht das neue Vordorfer Feuerwehrhaus im Gewerbegebiet an der Kreisstraße 89. Donnerstagabend gab es kurz nach Feierabend der Bauarbeiter anlässlich einer Baubesprechung von Politik und Feuerwehr einen kleinen feierlichen Moment: Baustart. Da durften sich Vordorfs...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: