Diebe brechen in Gifhorn und Umgebung in vier Hotels ein

Gifhorn.  In der Nacht zu Freitag stiegen sie in die Hotels ein. Nur in einem Hotel machten die Unbekannten Beute. Der Schaden an Türen und Möbeln ist hoch

Die Polizei sucht Zeugen zu den Einbrüchen.

Die Polizei sucht Zeugen zu den Einbrüchen.

Foto: Daniela König/Archiv

Unbekannte Täter sind in der Nacht zu Freitag gleich in vier Hotels in Gifhorn und Umgebung eingebrochen. Ihre Beute blieb dabei eher bescheiden. Zwischen Donnerstagabend, 23 Uhr, und Freitagmorgen, 6 Uhr, drangen die Täter nach Angaben der Polizei gewaltsam in das Morada-Hotel Heidesee in der Celler Straße 159 (an der B 188), in das Morada-Hotel Isetal in der Bromer Straße 4 (gegenüber dem Mühlenmuseum, direkt an der B 188) sowie in das Morada-Hotel Gifhorn im Isenbütteler Weg 56 (direkt an der Wolfsburger Straße) ein. Außerdem suchten vermutlich dieselben Einbrecher das Hotel Zum Landhaus in Dannenbüttel in der Allerstraße 4 (direkt an der B 188) heim. Lediglich im Hotel am Heidesee erbeuteten die Täter eine geringe Summe Bargeld, in allen anderen Fällen gingen sie leer aus. Der an Türen und Mobiliar angerichtete Schaden beläuft sich hingegen auf mehrere Tausend Euro. Um sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen im weiteren Umfeld der Tatorte bittet die Polizei in Gifhorn unter (05371) 9800.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder