„Mache Schritt nach vorn und sage: Es geht auch anders“

Wolfgang Dreinerth stellt sich am 29. Februar zur Wahl, um Kreisbrandmeister Thomas Krok abzulösen. Wir haben ein Interview mit ihm geführt.

Wolfgang Dreinerth tritt als Kandidat bei der Kreisbrandmeister-Wahl am 29. Februar 2020 an.

Wolfgang Dreinerth tritt als Kandidat bei der Kreisbrandmeister-Wahl am 29. Februar 2020 an.

Foto: Reiner Silberstein

Wolfgang Dreinerth ist zurzeit der stellvertretende Brandabschnittsleiter Süd – also Teil des fünfköpfigen Führungsteams um Thomas Krok. Er stellt sich am 29. Februar zur Wahl, um Krok abzulösen. Redakteur Reiner Silberstein sprach mit dem Aspiranten aus Leiferde. Herr Dreinerth, Was sind die...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: