Diese Gifhorner Kirchen sind für Einzelbesucher geöffnet

Gifhorn.  Der Kirchenkreis nutzt die Erleichterungen in der Verordnung des Landes Niedersachsen.

Die Kirchen dürfen nun doch unter bestimmten Bedingungen für individuelle Besuche von Gläubigen öffnen.

Die Kirchen dürfen nun doch unter bestimmten Bedingungen für individuelle Besuche von Gläubigen öffnen.

Foto: Christian Franz

Die Kirchen im Kirchenkreis Gifhorn dürfen nun doch für Einzelbesucher an Ostern öffnen. Der Kirchenkreis nutzt die Erleichterungen in der Verordnung des Landes Niedersachsen. Dabei wird eine Aufsichtsperson anwesend sein, die auf einzuhaltende Abstandsregeln achtet.

Hier die Öffnungszeiten der beteiligten Gemeinden im einzelnen:

Rötgesbüttel, St. Michael-Kirche Ostersonntag von 11 bis 12 Uhr

Ribbesbüttel, St. Petri-Kirche Ostersonntag von 10 bis 11 Uhr

Leiferde, St. Viti-Kirche Ostersonntag von 10 bis 12 Uhr

Wesendorf, St. Johannis-Kirche Ostersonntag von 10 bis 12 Uhr, Ostermontag von 10 bis 12 Uhr

Kapelle Wagenhoff Ostersonntag von 10 bis 12 Uhr

Gifhorn, Martin-Luther-Kirche Ostersonntag von 8 bis 12 Uhr

Gifhorn, Epiphanias-Kirche Ostersonntag von 10 bis 12 Uhr, Dienstag, 14. April, bis Freitag 17. April, von 18 bis 19 Uhr

Gifhorn, Paulus-Kirche täglich von 10 bis 12 Uhr und 18 bis 20 Uhr

Adenbüttel, St. Marien-Kirche Ostersonntag von 10 bis 12 Uhr

Rethen Ostermontag von 10 bis 12 Uhr

Isenbüttel, St. Marien Ostersonntag und Ostermontag jeweils von 9.30 bis 11.30 und 14 bis 16 Uhr

Grassel Ostersonntag von 9.30 bis 10.30 Uhr

Päse, St. Marien Ostersonntag von 9 bis 11 Uhr

Neudorf-Platendorf, Thomas-Kirche Ostersonntag von 10 bis 12 Uhr und 16 bis 18 Uhr, Ostermontag von 10 bis 12 Uhr

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder