Auto gerät auf B 188 bei Dannenbüttel in Gegenverkehr

Dannenbüttel.  Zwei Verletzte gab es bei einem Unfall, der sich am Sonntag gegen 7 Uhr auf der B 188 zwischen Osloß und Dannenbüttel ereignete.

Die Polizei sperrte die B 188 kurzzeitig.

Die Polizei sperrte die B 188 kurzzeitig.

Foto: Armin Weigel / dpa

Ein 39-jähriger Gifhorner, der mit seinem Wagen Richtung Gifhorn unterwegs war, geriet nach Polizeiangaben am Sonntag gegen 7 Uhr auf der B 188 etwa 400 Meter vor der Ortseinfahrt Dannenbüttel in den Gegenverkehr. Sein PKW sei mit einem entgegenkommenden Wagen einer 37-Jährigen aus dem Landkreis Helmstedt kollidiert und etwa 100 Meter weiter im Graben zum Stehen gekommen.

Fahrer stand unter Alkoholeinfluss

Bei dem vermeintlichen Unfallverursacher sei Alkoholgeruch festgestellt worden. Ein Schnelltest habe einen Wert von 0,7 Promille ergeben. Es sei eine Blutprobe angeordnet worden. Beide Unfallbeteiligten seien leicht verletzt worden. Für die Unfallaufnahme sei die B 188 kurzzeitig gesperrt worden. Beide Fahrzeuge wurden laut Polizei abgeschleppt.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder