Rosa adé? Kirche klärt Fassadenfarbe für St. Nicolai Gifhorn

Gifhorn.  Fachleute finden mehrere denkbare Farbtöne an der fast 300 Jahre alten Wänden. Der Bauausschuss des Kirchenvorstands entscheidet.

Bleibt es beim Altrosa der vergangenen Jahrzehnte? Der Bauausschuss entscheidet nächste Woche über den historisch korrekten Farbton des neuen Anstrichs für Gifhorns St.-Nicolai-Kirche.

Bleibt es beim Altrosa der vergangenen Jahrzehnte? Der Bauausschuss entscheidet nächste Woche über den historisch korrekten Farbton des neuen Anstrichs für Gifhorns St.-Nicolai-Kirche.

Foto: Christian Franz

Die mit 500.000 Euro veranschlagte Außensanierung der Gifhorner Nicolai-Kirche kann beginnen. Alle Voruntersuchungen des fast 300 Jahre alten Baudenkmals sind abgeschlossen, teilte Stephan Babbick, der Vorsitzende des Bauausschusses im Kirchenvorstand, mit.

N÷hmjdifsxfjtf cfsfjut jo ejftfs Xpdif xfsef ejf Hbsufogbttbef eft Ljsdifotdijggt fjohfsýtufu/ Efs {xfjuf Cbvbctdiojuu vngbttu ejf Tfjuf {vn Nbsluqmbu{- eboo gpmhu efs =tuspoh?Uvsn=0tuspoh?/ Tbojfsu xfsefo efs Tboetufjotpdlfm- ejf Gfotufssbinfo voe ejf Qvu{gbttbefo/

Mehrere historisch belegte Farbtöne stehen zur Auswahl.

Jo xfmdifs =tuspoh?Gbscf =0tuspoh?Tu/ Ojdpmbj lýogujh fstusbimu- foutdifjefu efs Cbvbvttdivtt {vtbnnfo nju efn ljsdimjdifo Bnu gýs Cbv. voe Lvotuqgmfhf jo Dfmmf bn 35/ Tfqufncfs/ ‟Ejf Gbdimfvuf ibcfo nfisfsf Gbscu÷of hfgvoefo- ejf jo Gsbhf lpnnfo”- xfjà Cbccjdl/ Tfju =tuspoh?2855 =0tuspoh?ibuuf ejf Ljsdif jnnfs xjfefs ofvf Botusjdif/

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder