Kreis Gifhorn: Alkoholverbot am Abend bei Feiern ab 50 Gästen

Gifhorn.  Die neue Corona-Verordnung des Landes birgt Neuerungen für Gewerbetreibende in der Gastronomie und im Einzelhandel.

Gaststättenbetreiber müssen darauf achten, dass Alkohol am Abend nicht mehr ausgeschenkt werden darf.

Gaststättenbetreiber müssen darauf achten, dass Alkohol am Abend nicht mehr ausgeschenkt werden darf.

Foto: Symbolfoto: Andreas Drouve / dpa-tmn

Mit der niedersächsischen Corona-Verordnung vom 8. Oktober gelten auch im Kreis Gifhorn neue Regelungen für Gewerbetreibende im Einzelhandel und der Gastronomie.

Hygienekonzept beim Gesundheitsamt vorlegen

Wie die Kreisverwaltung mitteilt, muss nicht nur die Kundschaft, sondern auch das Personal eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Auf das Abstandsgebot von 1,50 Meter und die Maskenpflicht müssen Gewerbetreibende zum Beispiel auf Schildern verweisen. Zudem muss der Einzelhandel ein Hygienekonzept vorlegen, das auch Regelungen und Maßnahmen enthalten kann, die den Verzicht auf eine Mund-Nasen-Bedeckung ermöglichen. So kann auf das Tragen einer Alltagsmaske verzichtet werden, wenn physische Barrieren aus Glas oder Plexiglas an der Kasse oder der Theke verwendet werden, die das Personal schützen.

Private Feiern und Feten im Lokal: keine reine Spirituosen ab 18 Uhr, kein Alkohol ab 22 Uhr.

Neu aufgrund der Verordnung ist die Anzahl der teilnehmenden Personen bei privaten Zusammenkünften und Feierlichkeiten in der Gastronomie. Wird der Mindestabstand eingehalten, sind bis zu 100 Personen gleichzeitig zulässig – bei einer 7-Tage-Inzidenz unter 35 Neuinfizierte auf 100.000 Einwohner. Gäste müssen nach wie vor eine Mund-Nasen-Maske tragen, dürfen diese aber absetzen, sobald sie am Tisch sitzen und den Abstand zu anderen Gästen wahren. Weiterhin müssen die Kontaktdaten der Gäste erhoben werden. Gaststätten brauchen ebenfalls ein Hygienekonzept. Bei privaten Feiern oder Feten in Lokalen mit über 50 Personen sind reine Spirituosen ab 18 Uhr, Alkohol inklusive alkoholischer Mischgetränke ab 22 Uhr tabu.

Corona in Gifhorn- Alle Fakten auf einen Blick

Nicht genehmigungspflichtige Hygienekonzepte werden vom Gesundheitsamt des Landkreises Gifhorn nicht abgenommen, betont der Kreis in seiner Mitteilung.

Coronavirus in der Region – hier finden Sie alle Informationen

Coronavirus in Niedersachsen- Alle Fakten auf einen Blick

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (4)