Polizei Gifhorn

Viele ignorieren Stoppschild: Verkehrskontrolle im Kreis Gifhorn

Verkehrskontrolle in Schwülper: An einer Kreuzung stellte die Polizei viele Verstöße fest. (Symbolbild)

Verkehrskontrolle in Schwülper: An einer Kreuzung stellte die Polizei viele Verstöße fest. (Symbolbild)

Foto: Julian Stratenschulte / dpa

Schwülper.  Im 5-Minuten-Takt stellte die Polizei Verstöße an einer Kreuzung in Schwülper fest. Viele Autofahrer ignorierten die Regeln.

Eine große Verkehrskontrolle fand am Mittwoch an der Landstraße L 321 zwischen Groß Schwülper und Rethen statt. Kontrolliert wurde über mehrere Stunden das Verkehrsverhalten an der Kreuzung mit der Kreisstraße Richtung Adenbüttel und Lagesbüttel.

Wie die Polizei bestätigt, gilt die Kreuzung als Unfallschwerpunkt. Aus beiden Richtungen der Kreisstraße gilt für Autofahrer „Stopp! Vorfahrt gewähren!“ Etwa im 5-Minuten-Takt wurden jedoch Verstöße durch die Beamten festgestellt. Über 80 Autofahrer missachteten das Halte-Gebot. Hinzu kamen sechs Verstöße wegen eines nicht angelegten Sicherheitsgurtes und drei Verstöße wegen der Bedienung eines Mobiltelefons während der Fahrt.

Die Polizei kündigt weitere Kontrollen an.

Weitere Nachrichten aus dem Kreis Gifhorn:

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder