Einbrecher töten 150 Kilo schweren Vogel Strauß in Schönewörde

Schönewörde  Die Unbekannten brechen in einer Straußenfarm ein und lassen das tote Tier dann doch zurück.

David Kröger vor einem Jahr inmitten seiner noch jungen Straußenherde.

Foto: Christiane Schacht

David Kröger vor einem Jahr inmitten seiner noch jungen Straußenherde. Foto: Christiane Schacht

Die Tat der Einbrecher kann David Kröger (34) aus Schönewörde nicht begreifen – „das ist nur schwer erklärlich!“ Die Unbekannten haben am späten Mittwochabend gegen 22.45 Uhr einen seiner Vogel Strauße getötet und waren offenbar im Begriff, das tote Tier in ein Auto zu verladen, als sie gestört wurden und flüchteten. „Sie haben das Tier auf der Wiese getötet“, so Kröger, „wie es aussieht, ohne...

Neu hier?

Um alle Berichte und Hintergrundinformationen ohne Begrenzung lesen zu können, wählen Sie einfach eines unserer Angebote aus.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder