Waldstück bei Wilsche geriet in Brand

Wilsche.  Ein Angler hat am Donnerstagabend die Feuerwehrwehr alarmiert. Er hatte eine Rauchsäule bei Wilsche bemerkt.

Die Feuerwehren aus Wilsche, Gamsen und Kästorf waren im Einsatz.

Die Feuerwehren aus Wilsche, Gamsen und Kästorf waren im Einsatz.

Foto: benekamp - Fotolia

Ein etwa 200 Quadratmeter großer Waldbereich zwischen der Bundesstraße 4 und dem Erikasee ist am Donnerstagabend in Brand geraten. Ein Angler, der an einer dortigen Kieskuhle fischte, hatte die Rauchsäule nach Feuerwehrangaben kurz nach 19.30 Uhr gemeldet. Ausgerückt seien daraufhin etwa 30 Brandschützer aus Wilsche, Gamsen und Kästorf.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder