Spielkreis in Dalldorf erweitert die Öffnungszeiten

Dalldorf.  Kinder werden ab Januar an vier Vormittagen in der Woche betreut. Der Samtgemeinderat hat einer Erhöhung des Personalkostenzuschusses zugestimmt.

Lutz Hesse (von links), Ursula Evers, Kerstin Poethkow und Eckhard Montzka bei der Unterzeichnung.

Lutz Hesse (von links), Ursula Evers, Kerstin Poethkow und Eckhard Montzka bei der Unterzeichnung.

Foto: Samtgemeinde Meinersen

Der Spielkreis Dalldorfer Zwerge betreut Kinder im Alter von 21 Monaten bis zur Vollendung des 3. Lebensjahres. Ab dem 1. Januar 2020 wird der private Spielkreis seine Betreuungszeit auf vier Vormittage in der Woche ausweiten, wie die Samtgemeinde Meinersen mitteilt. Der Samtgemeinderat hat in seiner Sitzung am 5. September einer Erhöhung des Personalkostenzuschusses einstimmig zugestimmt. Alle Samtgemeinderatsmitglieder unterstützen die Arbeit des Vereins und freuen sich über die Angebotsvielfalt im Bereich der Kinderbetreuung, die sich durch die Spielkreise Dalldorfer Zwerge und Zwergenland Meinersen in der Samtgemeinde Meinersen bietet. Die Vereinbarung zwischen der Samtgemeinde Meinersen und dem Verein Dalldorfer Zwerge wurde überarbeitet und von der 1. Vorsitzenden Ursula Evers sowie dem Samtgemeindebürgermeister Eckhard Montzka unterzeichnet. Zur Unterstützung der zwei Erzieherinnen sucht der Spielkreis Dalldorfer Zwerge für die erweiterten Öffnungszeiten zum 1. Januar 2020 eine Erzieherin/einen Erzieher bzw. eine Sozialassistentin/einen Sozialassistenten auf 450-Euro-Basis. Weitere Informationen gibt die 1. Vorsitzende Ursula Evers unter 0151/43100252 oder per E-Mail an info@dalldorfer-zwerge.de. red

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder