Die Gemeinde Schwülper wird Opfer von Vandalismus

Schwülper.   Drei Bushaltestellen werden in nur einer Nacht beschädigt. Der Schaden liegt bei 3000 Euro.

Bürgermeister Uwe-Peter Lestin an der beschädigten Haltestelle Eichenkamp auf der Braunschweiger Straße.

Bürgermeister Uwe-Peter Lestin an der beschädigten Haltestelle Eichenkamp auf der Braunschweiger Straße.

Foto: Daniela Burucker

Böse Überraschung am Silvestermorgen. Gleich drei Buswartehäuschen sind binnen einer Nacht von Unbekannten massiv beschädigt worden. Der Schaden beläuft sich auf insgesamt etwa 3000 Euro. Bürgermeister Uwe-Peter Lestin ist sauer und hat für sachdienliche Hinweise, die zur Ermittlung der...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: