Papenteicherin unterstützt Bedürftige in Guatemala

Abbesbüttel.  Maren Duda ist auf der Reise durch Nord- und Südamerika in Guatemala hängen geblieben – und bittet um Spenden für ein Hilfsprojekt.

Maren Duda aus Abbesbüttel und ihr Freund Markus wollten Nord- und Südamerika durchqueren.

Maren Duda aus Abbesbüttel und ihr Freund Markus wollten Nord- und Südamerika durchqueren.

Foto: Privat

Maren Duda aus Abbesbüttel ist auf Reisen. Und zwar seit mittlerweile zehn Monaten. Zusammen mit ihrem Freund Markus ist sie im Juli 2018 losgezogen, um Nord- und Südamerika zu durchqueren. Von Kanada bis nach Patagonien in Chile ist das Ziel. Auf dem Weg sind sie bei einem Entwicklungsprojekt in...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: