Herrchen und Hund wieder vereint

Hahnenklee   Am Samstag hat die Polizei eine Hündin herrenlos in Hahnenklee gefunden. Acht Stunden später fanden Besitzer und Hundedame Kira wieder zusammen.

Die Polizei hatte am Samstag, 25. November, einen ungewöhnlichen Büro-Gefährten: eine Golden-Retriever-Hündin. Eine Mitarbeiterin des Hotels Harzhöhe in Hahnenklee das Tier gegen 14 Uhr herrenlos vor dem Hotel gefunden. Daraufhin suchten die Beamten mit einer Mitteilung nach Herrchen oder Frauchen. So lange musste die Hündin ihr Körbchen in eine Polizei-Decke eintauschen, Streicheleinheiten bekam die Hündin aber, wie die Fotos zeigen.

Die Beschreibung der Polizisten: Die Hündin, ein Golden Retriever, trägt ein rotes Halsband und ist gechipt. Allerdings deutet die Kennung auf einen italienischen Hundehalter hin. "Zumindest ist der Chip ein italienisches Fabrikat", schreibt die Polizei.

Am Abend, acht Stunden später, aber fanden Hündin und Besitzer wieder zusammen: Gäste aus dem Hotel Harzhöhe meldeten sich bei der Polizei. Mit der Vermutung, dass die Besitzer aus Italien kämen, lagen die Beamten und temporären Hundesitter goldrichtig: Kira hieß die Hundedame und hörte auf italienische Befehle.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder