Die Leser küren erstmals den „Helmstedter des Jahres“

Helmstedt.  Das neue Ehrungsformat unserer Zeitung zeigt, welch hohen Stellenwert ehrenamtliches Schaffen im Landkreis hat.

Der 28-jährige Stefan Ickert (Bildmitte) aus Querenhorst, inmitten der Kandidaten, Laudatoren und Moderatoren,  wurde als "Helmstedter des Jahres" ausgezeichnet.

Der 28-jährige Stefan Ickert (Bildmitte) aus Querenhorst, inmitten der Kandidaten, Laudatoren und Moderatoren, wurde als "Helmstedter des Jahres" ausgezeichnet.

Foto: Erik Beyen

Zum ersten Mal hat unsere Zeitung im Jahr 2018 den Titel „Helmstedter des Jahres“ vergeben. Die Resonanz unserer Leser mit rund 1000 abgegebenen Stimmen war überwältigend, die Emotionen der Geehrten waren es auch. Hier ist ein Ehrungsformat für engagierte Menschen entstanden, auf das eine...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: