Störche nehmen Nisthilfen in Flechtorf und Wendhausen an

Flechtorf/Wendhausen.   Auf Initiative örtlicher Naturliebhaber finden Weißstörche in der Gemeinde Lehre gute Bedingungen für die Aufzucht ihrer Jungen.

Das Storchennest auf dem Wohngebäude der Schloss-Domäne.

Das Storchennest auf dem Wohngebäude der Schloss-Domäne.

Foto: dirk fochler / regios 24

Seit zwei Jahren steht im Flechtorfer Ortskern eine Nisthilfe für Störche, nun ist sie erstmals besetzt. Auch in Wendhausen, auf einem zum Wohnhaus umgebauten Gebäude der Schloss-Domäne, ist ein Storchennest bewohnt. Es war schon ein kleines Experiment, das Helmut Bauwe, auf dessen Grundstück die Nisthilfe steht, „seinen“ Störchen zugemutet hat. Denn diese hatten sich im Jahr zuvor auf einem Schornstein häuslich eingerichtet. Doch da...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder