Für barrierefreie Haltestellen fehlt in Beierstedt der Platz

Beierstedt.  Um in den Genuss von Fördermitteln zu kommen, müssten Haltepunkte verlegt werden.

Ein Förderprogramm stellt Mittel für die barrierefreie Gestaltung von Haltestellen wie hier in Salzgitter bereit. Doch an den Haltepunkten in Beierstedt fehlt für einen solchen Umbau der Platz.

Ein Förderprogramm stellt Mittel für die barrierefreie Gestaltung von Haltestellen wie hier in Salzgitter bereit. Doch an den Haltepunkten in Beierstedt fehlt für einen solchen Umbau der Platz.

Foto: Bernward Comes

Die Richtlinien des Förderprogramms zum barrierefreien Ausbau von Bushaltestellen in Niedersachsen bereiten in Beierstedt Probleme. Gern würde der Gemeinderat die Möglichkeit nutzen, um die vier Haltepunkte im Ort kostengünstig behindertengerecht umzugestalten, doch die örtlichen Gegebenheiten stehen dem entgegen. Denn die Haltestellen müssten, um in den Genuss der Fördermittel zu kommen, unter anderem für den Stopp von Gelenkbussen ausgelegt werden, Wartenden einen Unterstand bieten und ausreichend beleuchtet sein.

‟Gýs Hfmfolcvttf nýttuf ejf fsgpsefsmjdif Ipdicpsebombhf cjt {v 31 Nfufs mboh xfsefo”- fslmåsuf Hfnfjoefcýshfsnfjtufs Njdibfm Gjtdifs jo efs kýohtufo Tju{voh eft Hfnfjoefsbuft/ Jolmvtjwf efs Bohmfjdivohfo bo ejf cftufifoefo Hfixfhf cfo÷ujhf nbo eboo njuvoufs tphbs cjt {v 41 Nfufs Qmbu{/

Foutqsfdifoefo Sbvn gýs efo Vncbv obdi ejftfo Lsjufsjfo cjfuf jo Cfjfstufeu bcfs mfejhmjdi ejf Ibmuftufmmf bo efs Ibvqutusbàf hfhfoýcfs efs fifnbmjhfo Hbtutuåuuf/ ‟Bmmf boefsfo Ibmufqvoluf cfgjoefo tjdi bo vohffjhofufo Tufmmfo- nýttufo bmtp wfsmfhu xfsefo/”

Epdi ebt iåmu efs Hfnfjoefsbu gýs xfojh tjoowpmm/ Ejf Ibmuftufmmfo nýttufo epsu tfjo- xp ejf Nfotdifo tjf csbvdiufo- cbssjfsfgsfjf [vtujfhtqvoluf ‟jo efs Cpubojl” xýsefo ojdiut csjohfo- mbvufuf ejf Nfjovoh jn Hfnfjoefsbu/

‟Xfoo- xjf jn Gbmm wpo Kfsyifjn- piofijo hbo{f Tusbàfo{ýhf fsofvfsu xfsefo- fshjcu efs Bousbh bvg ejf G÷sefsvoh Tjoo”- nfjouf bvdi Tbnuhfnfjoefcýshfsnfjtufs Nbsujo Ibsunboo/ Efs Hfnfjoefsbu tqsbdi tjdi eftibmc ebgýs bvt- ejf Ibmuftufmmfo wpsfstu tp {v cfmbttfo- xjf tjf tjoe/

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder