Verkehrsverein Schöningen will Torhaus 2020 umbauen

Schöningen.   30 Jahre Grenzöffnung werden im Juni im Barockgarten des Schlosses gefeiert. Ein neuer Imagefilm wirbt für Schöningen.

Filmemacher Gunther Dörschlag aus Königslutter stellte in der Jahresversammlung des Verkehrsvereins Schöningen den neuen Imagefilm über die Stadt vor. Die Grafik zeigt eine Computeranimation der „Kleinen Welt“ Schöningen, die auch als Postkarte erhältlich ist. 

Filmemacher Gunther Dörschlag aus Königslutter stellte in der Jahresversammlung des Verkehrsvereins Schöningen den neuen Imagefilm über die Stadt vor. Die Grafik zeigt eine Computeranimation der „Kleinen Welt“ Schöningen, die auch als Postkarte erhältlich ist. 

Foto: Gunther Dörschlag

Im Gegensatz zu deutschen Dax-Vorständen muss sich der Verkehrsverein Schöningen nicht um seine Frauen-Quote sorgen: Mit der Neuwahl von Claudia Schaper als Stellvertreterin von Vorsitzender Elke Stern bleibt der geschäftsführende Vorstand, zu dem auch Brigitte Michael als Schriftführerin und...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: