Neuer Vorstand auf der Burg Warberg

Warberg.  Mit vielen Ideen sollen Bundeslehranstalt und Hotel der Burg Warberg in eine sichere und moderne Zukunft geführt werden.

Der neu gewählte Vorstand der Burg Warberg nach seiner konstituierenden Sitzung (von links): Chris Rech, Vorsitzender Jan Bröring, 1. stellvertretender Vorsitzender Jan Heinecke, 2. stellvertretender Vorsitzender Walter Remmers, Stefan Eilers und René Höhborn. Zum Vorstand gehört noch Torsten Renken.

Der neu gewählte Vorstand der Burg Warberg nach seiner konstituierenden Sitzung (von links): Chris Rech, Vorsitzender Jan Bröring, 1. stellvertretender Vorsitzender Jan Heinecke, 2. stellvertretender Vorsitzender Walter Remmers, Stefan Eilers und René Höhborn. Zum Vorstand gehört noch Torsten Renken.

Foto: Privat / Burg Warberg

Aufbau eines modernen und zeitgemäßen Seminargeschäfts, Fortentwicklung des Hotelbetriebs mit mehr Kundenerlebnis, Digitalisierung – diese Aspekte sieht der neue Vorstandsvorsitzende der Burg Warberg als wesentliche Aufgaben der kommenden Jahre an. Bundeslehranstalt und Hotel sollen in eine sichere Zukunft gebracht werden. Verantwortung dafür hat nun Jan Bröring übernommen. Er ist der neue Vorstandsvorsitzende und folgt damit auf...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote:
Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder