Polizei Schöningen

Unbekannter greift Jugendliche in Schöningen mit Pitbull an

Am Schöninger Zentralen Omnibusbahnhof hat ein Mann seinen Pitbull auf Jugendliche gehetzt.

Am Schöninger Zentralen Omnibusbahnhof hat ein Mann seinen Pitbull auf Jugendliche gehetzt.

Foto: Mohssen Assanimoghaddam / dpa (Symbolfoto)

Schöningen.  Die Tat hat sich in der Nacht zu Freitag am ZOB ereignet. Der Mann hetzte seinen Hund auf die Jugendlichen und stahl einen Campingstuhl.

Die Polizei in Schöningen sucht Hinweise zu einem Hundebesitzer, der am frühen Freitagmorgen am Zentralen Omnibusbahnhof vier Jugendliche angegriffen, seinen Pitbull auf diese gehetzt und letztendlich noch einen Diebstahl begangen haben soll. Die vier Jugendlichen im Alter von 18, 19 und 20 Jahren saßen gegen drei Uhr auf mitgebrachten Campingstühlen am ZOB unter der dortigen Überdachung, als ein unbekannter Mann vom Schoss kommend über die dortige Treppe sich den Jugendlichen näherte.

Der Unbekannte führte einen weißen, leicht gefleckten Pitbull bei sich. Nachdem er die Jugendlichen erreicht hatte, soll er unvermittelt zwei der Jugendlichen angegriffen und verletzt haben. Anschließend, so schreibt es die Polizei, hetzte er seinen Pitbull auf die jungen Männer, die sich fluchtartig in ihre Fahrzeuge begaben. Daraufhin ließ der Unbekannte von den Jugendlichen ab und bewegte sich in Richtung Bürgermeisterwiesen davon. Dabei nahm er einen der zurückgelassenen Campingstühle an sich und stahl diesen.

Lesen Sie weitere Polizeinachrichten aus Niedersachsen:

Polizei nimmt Hinweise zu dem Fall in Schöningen auf

Die Jugendlichen alarmierten die Polizei, die den Sachverhalt aufnahm. Der unbekannte Täter war 40 bis 50 Jahre alt. Etwa 1,75 Meter groß und hatte extrem kurz rasierte Haare, die nahezu einer Glatze gleichkamen. Bekleidet war er mit einem grauen Tanktop (ärmelloses T-Shirt) und einer dunklen Hose. Mit sich führte er einen weißen, leicht gefleckten Hund, der Rasse Pitbull. Hinweise an die Polizei unter (05352) 951050.

Fragen zum Artikel? Mailen Sie uns: redaktion.online-bzv@funkemedien.de

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder