410.000 Euro für Qualität in den Kitas der Samtgemeinde Velpke

Velpke.  Eine neue Landesrichtlinie spricht den Trägern von Kitas Mittel zur Personalgewinnung zu.

Mit dem „Gute-Kita-Gesetz“ unterstützt der Bund die Länder bei der Verbesserung der Kita-Qualität. 5,5 Milliarden Euro stellt der Bund bereit, um die Kindertagesbetreuung in Deutschland weiterzuentwickeln. Die 16 Länder entscheiden selbst, welche konkreten Maßnahmen sie vor Ort ergreifen.

Mit dem „Gute-Kita-Gesetz“ unterstützt der Bund die Länder bei der Verbesserung der Kita-Qualität. 5,5 Milliarden Euro stellt der Bund bereit, um die Kindertagesbetreuung in Deutschland weiterzuentwickeln. Die 16 Länder entscheiden selbst, welche konkreten Maßnahmen sie vor Ort ergreifen.

Foto: Monika Skolimowska / picture alliance/dpa (Symbolfoto)

Die Samtgemeinde Velpke bekommt Geld vom Land Niedersachsen. Sie soll damit die Qualität in den Kindertagesstätten verbessern und Personal gewinnen. Stephan Ehrlich, im Rathaus Velpke für die Kitas zuständig, schätzt die zu erwartende Summe auf etwa 410.000 Euro. So steht es in einer...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: