Warum Peter Handke über den Harz schrieb

Stockholm.  Der österreichische Schriftsteller erhält gemeinsam mit der Polin Olga Tokarczuk den Literaturnobelpreis. Er hat einen Bezug zu unserer Region.

Peter Handke, Literaturnobelpreisträger des Jahres 2019.

Peter Handke, Literaturnobelpreisträger des Jahres 2019.

Foto: Georg Hochmuth / dpa

Die neue polnische Literatur-Nobelpreisträgerin Olga Tokarczuk ist gerade auf Lesetour in Westfalen unterwegs, mit ihrem jüngst auf Deutsch übersetzten Historienroman „Die Jakobsbücher“ über die multiethnische Geschichte ihres Heimatlandes, als sie von der Auszeichnung mit dem weltweit wichtigsten...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: