Eine Begegnung mit Aleida und Jan Assmann in Wolfenbüttel

Wolfenbüttel.  Das Wissenschaftler-Ehepaar, gemeinsam Träger des Friedenspreises des Buchhandels, nimmt an einer Tagung in der Herzog-August-Bibliothek teil.

Die Kulturwissenschaftler und Ägyptologen Aleida und Jan Assmann während einer Tagung in der Herzog-August-Bibliothek Wolfenbüttel.

Die Kulturwissenschaftler und Ägyptologen Aleida und Jan Assmann während einer Tagung in der Herzog-August-Bibliothek Wolfenbüttel.

Foto: Florian Arnold

Aleida Assmann zögert nicht. „Natürlich hätten wir uns angeschlossen“, antwortet die prominente Kulturwissenschaftlerin auf unsere Frage, ob sie sich an den Protesten gegen den AfD-Bundesparteitag in Braunschweig beteiligt hätte, wenn sie bereits am Wochenende angereist wäre. Ihr Mann Jan...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: