Graf Schulenburg will 2022 wieder Star-Dirigent Gardiner holen

Braunschweig.  Beim Festival Soli Deo Gloria gibt es in diesem Jahr Terminverschiebungen und die Absage der „Missa Solemnis“.

Günther Graf von der Schulenburg in Bisdorf im Gespräch mit dem Dirigenten Sir John Eliot Gardine

Günther Graf von der Schulenburg in Bisdorf im Gespräch mit dem Dirigenten Sir John Eliot Gardine

Foto: Arifi

Die Ungewissheit über die Wiederaufnahme des Spielbetriebs im Zuge der Corona-Krise führt auch zu Verschiebungen im Programm des Festivals Soli Deo Gloria. Die beiden für Juni geplanten Konzerte mit Viktoria Mullova und Igor Levit sollen auf das Jahresende verlegt werden, teilte der künstlerische...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: