Schmuddeln war gestern

Braunschweig  Beim Landesparteitag setzt sich Dana Guth als Leitfigur der Niedersachsen-AfD durch. Armin-Paul Hampel stand wegen der Finanzen in der Kritik.

Dana Guth freut sich über die Wahl zur AfD-Landesvorsitzenden in der Stadthalle beim Landesparteitag.

Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Dana Guth freut sich über die Wahl zur AfD-Landesvorsitzenden in der Stadthalle beim Landesparteitag. Foto: Julian Stratenschulte/dpa

Als die Siegerin allein am Tisch für den neugewählten AfD-Vorstand auf der großen Bühne Platz nahm, waren mehr als acht Stunden vergangen. „Ich glaube einfach, die Leute haben die Nase voll gehabt davon, wie es gelaufen ist“, erklärte sich Dana Guth (47), Vorsitzende der AfD-Landtagsfraktion und seit Sonnabend auch neue Vorsitzende der Landes-AfD, später ihren Sieg. Kontrahent Armin-Paul Hampel (60)...

Neu hier?

Um alle Berichte und Hintergrundinformationen ohne Begrenzung lesen zu können, wählen Sie einfach eines unserer Angebote aus.

Kommentar-Profil anlegen
*Pflichtfelder
Leserkommentare (8)