Neues Antibiotikum lässt Krankenhaus-Keime platzen

Braunschweig.  Die industrielle Entwicklung von Antibiotika hält mit den Erregern nicht Schritt. Hoffnung verspricht ein neuer Wirkstoff.

Rasterelektronenmikroskopische Aufnahme von intakten MRSA (blau), durch die Wirkung von PK150 induzierte Vesikelbildung (gruen) und durch PK150 zerstoerte MRSA (rot). Scanning electron micrograph of intact MRSA (blue), PK150-induced vesicle formation (green), and MRSA destroyed by PK150 (red). © HZI/Manfred Rohde - frei fuer Berichterstattung ueber TU Muenchen und HZI

Rasterelektronenmikroskopische Aufnahme von intakten MRSA (blau), durch die Wirkung von PK150 induzierte Vesikelbildung (gruen) und durch PK150 zerstoerte MRSA (rot). Scanning electron micrograph of intact MRSA (blue), PK150-induced vesicle formation (green), and MRSA destroyed by PK150 (red). © HZI/Manfred Rohde - frei fuer Berichterstattung ueber TU Muenchen und HZI

Foto: Manfred Rohde,HZI / Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung

Antibiotika in der Tierhaltung sollte man verbieten. Antibiotika wurden für die Heilung hergestellt und für nichts anderes. Dies bemerkt Flo Boldovina auf unseren Facebook-Seiten Zum Thema recherchierte Andreas Eberhard Segen und Fluch liegen manchmal nah beieinander. Ohne Antibiotika ist moderne...

Jetzt Artikel weiterlesen

Wenn Sie diesen Inhalt vollständig lesen möchten, benötigen Sie einen kostenpflichtigen Zugang zu unserer Webseite. Entdecken Sie unsere digitalen Angebote: